+49 202 558051 info@hugo-bergmann.de

über uns

Die meisten unserer Kunden kennen unsere Firma seit vielen Jahren, oft noch aus unserer Zeit am Elberfelder Schlachthof. Hier eine kleine Chronik der wichtigsten Meilensteine unseres Hauses:

1908

1938

Gründung durch den Kaufmann Hugo Bergmann, Firmensitz in der Viehhofstraße gegenüber des Elberfelder Schlachthofs

Nach dem Tod des Gründers Weiterführung des Unternehmens durch seine Tochter Gerda Bergmann (bis 1974)

1953

1974

Gründungsmitglied der Einkaufsgenossenschaft für DAerme, GEwürze und MAschinen (dagema e.G.)

Aufnahme weiterer Gesellschafter, schrittweiser Rückzug von Frau Bergmann aus dem Tagesgeschäft

1977

1980

Schließung des Wuppertaler Schlachthofs

Eintritt des späteren Inhabers Ulrich Schwick als Gesellschafter, Umwandlung der Gesellschaftsform in eine GmbH

1983/84

1987

Ausscheiden der Mitgesellschafter aus der GmbH

Schaffung einer neuen „Corporate Identity“: neues Firmenlogo, einheitliche Firmenfarben und Fahrzeugbeschriftungen, neuer werblicher Auftritt

1988

1998

Umzug des Unternehmens von Wuppertal-Elberfeld nach -Barmen in die Paulstraße, Verdoppelung der Lager- und Ausstellungsfläche (auf über 2.500 m2)

Eintritt von Stefan Schwick in das Unternehmen, Umstrukturierung des Marketings

1999

2000

Erster Internet-Auftritt: www.hugo-bergmann.de, Abschluß der Umstellungsarbeiten zum Euro und zum Jahr 2000 (31.10.99)

Unsere Präsenz im Internet feiert „Fünf-Stelligkeit“ – und das im doppelten Sinne: seit Ende 1999 haben mehr als 10.000 Besucher unsere Seiten aufgerufen und erstmals lag der Umsatz aus Internet-Aufträgen im fünfstelligen Bereich. Daher arbeiten wir z.Z. am Aufbau einer weiteren Domain.

2001

2002

Fertigstellung der zweiten Internet-Seite www.gastrokaffee.de im Februar – Gastrokaffee konzentriert sich auf das Wachstumssegment „Gewerbliche Kaffee- und Espressoautomaten“. Bereits im März wird der 1.000ste Besucher registriert, über die beiden Online-Shops von hugo-bergmann.de und gastrokaffee.de wird 2001 erstmals ein sechsstelliger DM-Umsatz abgewickelt.

Mit über 200 verkauften Gewerbe-Kaffeeautomaten hat sich gastrokaffee.de zum festen Bestandteil des Umsatzes entwickelt. Auf unsere beiden Internetseiten wird zwischenzeitlich über 30 mal täglich zugegriffen, in einem Jahr rund 12.000 mal.

2003

2004

Nach fast 30 Jahren zieht sich der Alleingesellschafter Ulrich Schwick zum 31.05.03 aus dem Tagesgeschäft zurück. Sein neues Tägigkeitsgebiet umfaßt das Management der Key-Accounts, die Einrichtungsberatung sowie zahlreiche Verwaltungsaufgaben. Als Geschäftsführer bleibt er weiterhin erhalten; zum 01.06.03 wird Stefan Schwick, Sohn des Gesellschafters, zum weiteren Geschäftsführer bestellt.
Beginn der Arbeiten an unsere dritten Internet-Homepage: www.fleischereibedarf-online.de (Starttermin Mitte 2004).

www.fleischereibedarf-online.de ist seit September mit zunächst rund 800 Produkten online und wir weiter ausgebaut – mittelfristiges Ziel: 2.500 Artikel – bereits im Startjahr 2004 über 4.000 Besucher – auf unser Hauptseite (www.hugo-bergmann.de) können wir im Dezember den 30.000. Besucher begrüßen.

2005

2006

Wir bedanken uns bei allen unseren Kunden für einen ordentlichen Umsatzschub. Entsprechend haben wir unsere Logistik an das gestiegene Volumen angepasst, neue Fahrzeuge angeschafft sowie eine komplett neue Verpackungs- und Versandstation eingerichtet.

Der Ausbau unseres Online-Shops macht weitere Fortschritte – mehrere 1.000 neue Kunden freuen sich bereits über große Auswahl und niedrige Preise. Auch die bisherige separate Spezialseite www.gastrokaffee.de wird in das Shop-System integriert. Unsere Hauptseite wird voraussichtlich noch in diesem Jahr die Grenze von 50.000 Gästen überschreiten. Zwei weitere Internet-Domains wurden für die zukünftige Verwendung gesichert.

2007

2008

Eines der erfolgreichsten Geschäftsjahre der jüngeren Vergangenheit endet mit einem zweistelligen Umsatz- und Absatzwachstum – vielen Dank allen unseren Kunden im In- und Ausland für Ihr Vertrauen.

In diesem Jahr haben wir Grund zu feiern: die Firma Hugo Bergmann ist seit nunmehr 100 Jahren Partner für Fleischerei und Gastronomie, für Handwerk, Handel und Industrie. Unseren runden Geburtstag feiern wir das ganze Jahr lang – und Sie bekommen die Geschenke: Jubiläumspreise und Knüller aus allen Bereichen unseres umfangreichen Sortiments.

Nach fast zehn Jahren und über 60.000 Besuchern haben wir unsere Internet-Präsenz www.hugo-bergmann.de optisch wie auch inhaltlich überarbeitet und aufgefrischt, damit Sie die gesuchten Informationen noch schneller und übersichtlicher finden. Im ersten Halbjahr 2008 folgt dann auch die neueste Version unseres Online-Shops mit noch mehr Komfort und zahlreichen neuen Produkten.

2019

Im Sommer haben wir neue Geschäftsräume am Mollenkotten 155 in Wuppertal-Oberbarmen bezogen, um noch mehr Kundennähe zu erreichen: neuer, moderner, schöner, nur 1.000 m von der Autobahn. Besuchen Sie usn – wir freuen uns auf Sie!

1908

Gründung durch den Kaufmann Hugo Bergmann, Firmensitz in der Viehhofstraße gegenüber des Elberfelder Schlachthofs

1938

Nach dem Tod des Gründers Weiterführung des Unternehmens durch seine Tochter Gerda Bergmann (bis 1974)

1953

Gründungsmitglied der Einkaufsgenossenschaft für DAerme, GEwürze und MAschinen (dagema e.G.)

1974

Aufnahme weiterer Gesellschafter, schrittweiser Rückzug von Frau Bergmann aus dem Tagesgeschäft

1977

Schließung des Wuppertaler Schlachthofs

1980

Eintritt des späteren Inhabers Ulrich Schwick als Gesellschafter, Umwandlung der Gesellschaftsform in eine GmbH

1983/84

Ausscheiden der Mitgesellschafter aus der GmbH

1987

Schaffung einer neuen „Corporate Identity“: neues Firmenlogo, einheitliche Firmenfarben und Fahrzeugbeschriftungen, neuer werblicher Auftritt

1988

Umzug des Unternehmens von Wuppertal-Elberfeld nach -Barmen in die Paulstraße, Verdoppelung der Lager- und Ausstellungsfläche (auf über 2.500 m2)

1998

Eintritt von Stefan Schwick in das Unternehmen, Umstrukturierung des Marketings

1999

Erster Internet-Auftritt: www.hugo-bergmann.de, Abschluß der Umstellungsarbeiten zum Euro und zum Jahr 2000 (31.10.99)

2000

Unsere Präsenz im Internet feiert „Fünf-Stelligkeit“ – und das im doppelten Sinne: seit Ende 1999 haben mehr als 10.000 Besucher unsere Seiten aufgerufen und erstmals lag der Umsatz aus Internet-Aufträgen im fünfstelligen Bereich. Daher arbeiten wir z.Z. am Aufbau einer weiteren Domain.

2001

Fertigstellung der zweiten Internet-Seite www.gastrokaffee.de im Februar – Gastrokaffee konzentriert sich auf das Wachstumssegment „Gewerbliche Kaffee- und Espressoautomaten“. Bereits im März wird der 1.000ste Besucher registriert, über die beiden Online-Shops von hugo-bergmann.de und gastrokaffee.de wird 2001 erstmals ein sechsstelliger DM-Umsatz abgewickelt.

2002

Mit über 200 verkauften Gewerbe-Kaffeeautomaten hat sich gastrokaffee.de zum festen Bestandteil des Umsatzes entwickelt. Auf unsere beiden Internetseiten wird zwischenzeitlich über 30 mal täglich zugegriffen, in einem Jahr rund 12.000 mal.

2003

Nach fast 30 Jahren zieht sich der Alleingesellschafter Ulrich Schwick zum 31.05.03 aus dem Tagesgeschäft zurück. Sein neues Tägigkeitsgebiet umfaßt das Management der Key-Accounts, die Einrichtungsberatung sowie zahlreiche Verwaltungsaufgaben. Als Geschäftsführer bleibt er weiterhin erhalten; zum 01.06.03 wird Stefan Schwick, Sohn des Gesellschafters, zum weiteren Geschäftsführer bestellt.
Beginn der Arbeiten an unsere dritten Internet-Homepage: www.fleischereibedarf-online.de (Starttermin Mitte 2004).

2004

Im Sommer haben wir neue Geschäftsräume am Mollenkotten 155 in Wuppertal-Oberbarmen bezogen, um noch mehr Kundennähe zu erreichen: neuer, moderner, schöner, nur 1.000 m von der Autobahn. Besuchen Sie usn – wir freuen uns auf Sie!

2005

Im Sommer haben wir neue Geschäftsräume am Mollenkotten 155 in Wuppertal-Oberbarmen bezogen, um noch mehr Kundennähe zu erreichen: neuer, moderner, schöner, nur 1.000 m von der Autobahn. Besuchen Sie usn – wir freuen uns auf Sie!

2006

Der Ausbau unseres Online-Shops macht weitere Fortschritte – mehrere 1.000 neue Kunden freuen sich bereits über große Auswahl und niedrige Preise. Auch die bisherige separate Spezialseite www.gastrokaffee.de wird in das Shop-System integriert. Unsere Hauptseite wird voraussichtlich noch in diesem Jahr die Grenze von 50.000 Gästen überschreiten. Zwei weitere Internet-Domains wurden für die zukünftige Verwendung gesichert.

2007

Eines der erfolgreichsten Geschäftsjahre der jüngeren Vergangenheit endet mit einem zweistelligen Umsatz- und Absatzwachstum – vielen Dank allen unseren Kunden im In- und Ausland für Ihr Vertrauen.

2008

In diesem Jahr haben wir Grund zu feiern: die Firma Hugo Bergmann ist seit nunmehr 100 Jahren Partner für Fleischerei und Gastronomie, für Handwerk, Handel und Industrie. Unseren runden Geburtstag feiern wir das ganze Jahr lang – und Sie bekommen die Geschenke: Jubiläumspreise und Knüller aus allen Bereichen unseres umfangreichen Sortiments.

Nach fast zehn Jahren und über 60.000 Besuchern haben wir unsere Internet-Präsenz www.hugo-bergmann.de optisch wie auch inhaltlich überarbeitet und aufgefrischt, damit Sie die gesuchten Informationen noch schneller und übersichtlicher finden. Im ersten Halbjahr 2008 folgt dann auch die neueste Version unseres Online-Shops mit noch mehr Komfort und zahlreichen neuen Produkten.

2019

Im Sommer haben wir neue Geschäftsräume am Mollenkotten 155 in Wuppertal-Oberbarmen bezogen, um noch mehr Kundennähe zu erreichen: neuer, moderner, schöner, nur 1.000 m von der Autobahn. Besuchen Sie usn – wir freuen uns auf Sie!

Infos

Kontakt

E-Mail
info@hugo-bergmann.de

Telefon
+49 202 558051

 Telefax
+49 202 558053

Adresse

42279 Wuppertal
Mollenkotten 155

Öffnungszeiten des Ladens

Mo – Do: 6:30 – 15:00
Fr: 6:30 – 13:00
Sa & So: Geschlossen

Hugo Bergmann GmbH 2021 – ImpressumDatenschutz – Cookie-Richtlinie